YourAppNews.de

Roads of Rome 2

Roads of Rome 2 - iphone app - ipad app- yourappnews.deNach der erfolgreichen Portierung von „Roads of Rome“ von Mac auf iOS im vergangenen Jahr erscheint nun der zweite Teil. Der Mix aus Strategie- und Time-Management-Spiel wurde als Universal-App im AppStore veröffentlicht. In diesem Testbericht geht es um Leben und Tod, denn Cäsar wurde vergiftet. 

Da im gesamten römischen Weltreich niemand in der Lage ist, ein Gegengift herzustellen, bleibt dem Gamer alias General Victorius nichts anderes übrig, als eine Straße zu den Göttern zu bauen. Die Suche nach dem benötigten Gegenmittelchen führt den Spieler durch 41 Level, aufgeteilt in 4 unterschiedliche Umgebungen. Nach einfachen Aufgaben zu Beginn werden diese immer komplizierte, sodass man am Ende schon ein geschickter „Manager“ in einer längst vergangenen Zeit sein muss. Den eigenen Fortschritt kann man jederzeit unter „Mein Tal“ bestaunen. Hier erhält der Gamer einen Überblick über die Bauwerke, die freigeschaltet wurden und zudem ein paar Infos über das, was noch kommen wird. Grafisch macht „Roads of Rome 2“ einen guten Eindruck. Die Umgebungen sind sehr detailreich und sehen hübsch aus. Alle Bediensteten und die Arbeiten in Sägewerk, Schweinefarm und Co. sind gut animiert, aber vor allem die Wetterwechsel sind ein echtes Highlight. Sowohl die Nebelschwaden als auch die Regenschleier sehen gut aus und werten das Spiel auf weswegen das Spiel auch zu den Besten Apps gehört.

Der Sound ist gut, allerdings reißt er einen nicht gleich vom Hocker. Die Effekte sind solide und werden von einem, sagen wir mal netten, Soundtrack untermalt. Die Steuerung ist auf das Simpelste reduziert worden. Mit einem Tap wählt man Bäume, Steine usw. an bzw. schickt Arbeiter los, um mit der Arbeit zu beginnen und Ressourcen abzubauen. Auch Gebäude werden auf diese Weise errichtet. Zudem sammelt man so auch wertvolle Gegenstände ein, die zum Beispiel die Zeit anhalten können oder auch Missionsziele erfüllen bzw. die Arbeiter schneller laufen bzw. arbeiten lassen. Auf dem iPad ist die Steuerung recht gut gelungen, allerdings auf den kleineren Smartphone-Bildschirmen ist aufgrund der Größe die Präzision der Eingaben schwierig. Die Zoom-Funktion verschafft aber ein wenig Abhilfe. Besser wird das Spiel mit einem passenden Kopfhörer, dadurch wird das Spiel noch interessanter und der User kann noch tiefer eintauchen. Wer noch auf der Suche nach einem passenden Kopfhörer ist, wird sicher bei http://www.bluetoothheadsettests.de/bluetooth-kopfhoerer-test/ fündig.

Alles in allem ist der zweite Teil von „Roads of Rome“ ein durchaus gelungenes Game, das vor allem Fans eine Mischung aus Strategie- und Time-Management-Spiel viel Freude bereiten wird. Die Grafik ist toll, der Sound passend und die Steuerung auf dem iPad passt auch. Die zahlreichen Levels sorgen für Abwechslung. Nur auf dem iPhone wird man mitunter nicht so viel Spaß haben, das liegt am zu kleinen Display, was die Steuerung fummelig werden lässt.

Roads of Rome 2 (AppStore Link) Roads of Rome 2
Hersteller: Realore, JSC
Freigabe: 4+4.5
Preis: 3,59 € Download